Wirbel um Todesmeldung Deutsch-französischer Fotograf ringt um sein Leben

Er berichtete über die Revolte in Tunesien, dann wurde er selbst Opfer der Gewalt. Ein 32-jähriger deutsch-französischer Fotograf in Tunis ringt um sein Leben, wurde schon für tot erklärt - Maschinen halten ihn noch am Leben.
Tunesien-Revolution: Fotos von Lucas Mebrouk Dolega
Foto: Charles Platiau/ dpa
Fotostrecke

Tunesien-Revolution: Fotos von Lucas Mebrouk Dolega

kgp/dpa/AFP