Lenins Hirn Icon: Spiegel Plus Ein Revolutionär in 30.000 Scheibchen

Vor 150 Jahren wurde Lenin geboren. Wie schwer sich Russland mit seinem Erbe tut, zeigt der Umgang mit seinem Hirn. Es lagert, fein zerschnitten, bis heute in einem Moskauer Forschungsinstitut.
Von Christian Esch, Moskau
Das Gehirn in der Schublade: "Besonders komplizierten Zeichnung der Furchen und Windungen"

Das Gehirn in der Schublade: "Besonders komplizierten Zeichnung der Furchen und Windungen"

Emile Ducke/ DER SPIEGEL

Spiegel Plus

Gutes Lesen. Mehr verstehen.

Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe zu Themen, die unsere Gesellschaft bewegen – von Reportern aus aller Welt.

Ihre Vorteile mit SPIEGEL+:

  • Icon: Check

    Unbeschränkter Zugang

    zu allen Inhalten auf all Ihren Geräten

    Exklusive Inhalte

    aus dem wöchentlichen Magazin

  • Icon: Check

    Inklusive digitaler Ausgabe

    des wöchentlichen Magazins

    Flexible Laufzeit

    jederzeit kündbar

  • Icon: Check

    Flexible Laufzeit

    jederzeit online kündbar

    Ein Preis

    nur € 19,99 pro Monat