Kosaken bei der WM in Russland Putins Hilfspolizei

Während der WM gehen Kosaken vor den Stadien und in Fanzonen auf Patrouille. Sie geben sich freundlich - doch die paramilitärischen Verbände sind alles andere als unumstritten.
Kosaken in Moskau

Kosaken in Moskau

Foto: KIRILL KUDRYAVTSEV/ AFP
Dmitritschenko (2.v.l.), kroatische Fans , Reporterin (r.)

Dmitritschenko (2.v.l.), kroatische Fans , Reporterin (r.)

Foto: Ekaterina Anokhina
SPIEGEL ONLINE
Kosaken in Wolgograd

Kosaken in Wolgograd

Foto: Ekaterina Anokhina
Foto: Ekaterina Anokhina
Kosaken machen Erinnerungsfotos mit mexikanischen Fans in Rostow am Don

Kosaken machen Erinnerungsfotos mit mexikanischen Fans in Rostow am Don

Foto: Ekaterina Anokhina
Kosaken im Mai 2018 in Moskau

Kosaken im Mai 2018 in Moskau

Foto: AP
Gewalt gegen Demonstranten im Mai in Moskau

Gewalt gegen Demonstranten im Mai in Moskau

Foto: MAXIM ZMEYEV/ AFP
Mitarbeit: Tatiana Sutkovaja, Katharina Lindt, Katya Kuznetsova