Streit über "Siegeswahn" Das erste Opfer der russischen WM-Euphorie

Russland steht überraschend im Viertelfinale der WM. Aber wie sehr dürfen die Siege der Sbornaja bejubelt werden? Im Streit darüber hat eine Frau jetzt ihren Job gekündigt.
Von Maxim Kireev
Jubelnde russische Fans

Jubelnde russische Fans

Foto: David Vincent/ AP