Zensur in Russland "Wir befinden uns in permanenter Opposition"

Das Blatt zelebrierte die politische Unkorrektheit - nun wurde Moskaus englischsprachige Satirezeitschrift "Exile" eingestellt. Chefredakteur Mark Ames erzählt im SPIEGEL-ONLINE-Interview über die Schwierigkeit, in Russland frei zu publizieren.