Zur Ausgabe
Artikel 76 / 83

Briefe

Aussichtsreicher Widerstand?
aus DER SPIEGEL 14/1979

Aussichtsreicher Widerstand?

(Nr. 12/1979, Film: Geheime Reichssache«. Dokumentarfilm über den militärischen Widerstand, kommentiert von Karl-Heinz Janßen)

Hätte Ihr Filmkritiker Jörgen Pötschke über ein Minimum an historischen Kenntnissen verfügt, so wäre ihm bekannt gewesen, daß die Verhaftung des sozialdemokratischen Widerstandskämpfers Julius Leber für Graf Stauffenberg ein Ansporn zu seiner Tat am 20. Juli 1944 gewesen ist, daß die Wendung »frisch, fröhlich, fromm« aus dem Pathos der Befreiungskriege stammt (aus einer Zeit also, in der Stauffenberg seine Vorbilder suchte), und daß der einzig aussichtsreiche Widerstand gegen Hitler nicht von Kommunisten, sondern von Militärs geleistet wurde.

Hamburg DR.KARL-HEINZ JANSSEN

Zur Ausgabe
Artikel 76 / 83
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.