Zur Ausgabe
Artikel 8 / 77

Bacher für Dregger

aus DER SPIEGEL 37/1977

Der hessische CDU-Vorsitzende Alfred Dregger hat sich für seinen langfristig angelegten Konkurrenzkampf gegen Helmut Kohl um CDU-Vorsitz und Kanzlerkandidatur des Rates von Gerd Bacher, des ehemaligen Kohl-Medienberaters, versichert. Bacher, derzeit Generaldirektor eines Salzburger Verlages, lieferte seinem neuen Idol Dregger bereits eine zweieinhalb Seiten lange Expertise über wichtige Kontaktpersonen im bundesweiten Medienbereich. Der Österreicher soll das Dregger-Bild bei den Illustrierten aufbessern und ein Festival »10 Jahre Landesvorsitzender Alfred Dregger« im kommenden Dezember gestalten helfen. Bacher, der nach der Wahlniederlage Kohls seine Enttäuschung über den Führungszuschnitt des amtierenden CDU-Chefs nicht verhehlte, schwärmt von seinem neuen Auftraggeber; »Ich schätze Dregger außerordentlich.«

Zur Ausgabe
Artikel 8 / 77
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.