Zur Ausgabe
Artikel 133 / 133
Vorheriger Artikel

Bachruddin Jusuf Habibie,

aus DER SPIEGEL 13/1998

61, Indonesiens neuer Vizepräsident, schockierte nach seiner Wahl die Protokollbeamten. Bei einem kurzen Spaziergang mit seinem Vorgesetzten, Präsident Suharto, 76, warf der in Deutschland ausgebildete Ingenieur und ehemalige Forschungsminister, der von seinem Chef gelegentlich auch im Harley-Davidson-Gespann chauffiert wird, alle Regeln über den Haufen und sprach den Staatschef von der rechten Seite an. Die ist nur Persönlichkeiten gleichen Ranges, etwa ausländischen Regierungschefs, vorbehalten. Die Zeremonienmeister Suhartos, der das Land regiert wie ein javanischer Fürst, äußerten sich jedoch zuversichtlich: Habibie werde schon noch lernen, was sich bei Hofe geziemt.

Zur Ausgabe
Artikel 133 / 133
Vorheriger Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.