Zur Ausgabe
Artikel 69 / 77
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Briefe

Beckenbauer hat mehr
aus DER SPIEGEL 16/1975

Beckenbauer hat mehr

(Nr. 14 1975, Musikmarkt: Die Geschäfte Herbert von Karajans)

Vielen Dank für Ihre gute Meinung auch über unsere geschäftlichen Fähigkeiten. Die von Ihrem Autor genannte Summe unseres Schallplattenhonorars ist leider um ein Mehrfaches zu hoch. Wo kämen wir auch hin, wenn ein Berliner Philharmoniker soviel wie ein Fußballstar verdienen würde?

Berlin DIETRICH GERHARDT Mitglied des Vorstands

des Berliner Philharmonischen Orchesters

In Ihrem Artikel wird der Eindruck erweckt, als ob das Land Berlin durch Bezahlung der Reisekosten und der Tagegelder für die Mitglieder des Berliner Philharmonischen Orchesters die Salzburger Osterfestspiele mit subventioniert. Dies ist nicht der Fall. Alle diese Kosten werden neben allen weiteren

Unkosten von der Osterfestspiel GmbH als »Gesamthonorar« zurückerstattet.

Berlin DR. WOLFGANG STRESEMANN Intendant des Berliner Philharmonischen Orchesters

Mehr lesen über
Zur Ausgabe
Artikel 69 / 77
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.