Zur Ausgabe
Artikel 7 / 107
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

GEDENKEN Besuchermagnet Holocaust-Mahnmal

aus DER SPIEGEL 18/2006

Ein Jahr nach Eröffnung des Holocaust-Mahnmals am Brandenburger Tor in Berlin hat die Stiftung »Denkmal für die ermordeten Juden Europas« eine positive Besucherbilanz gezogen: Etwa dreieinhalb Millionen Menschen hätten die lange umstrittene Gedenkstätte bisher aufgesucht, schätzt die Stiftung. Das sind etwa 10 000 jeden Tag. Mehr als 500 000 Menschen lockte das Informationszentrum unterhalb des Stelenfeldes an. Zwischenfälle auf dem rund um die Uhr zugänglichen Mahnmal-Gelände wurden kaum registriert: Bislang gab es lediglich fünf Hakenkreuz-Schmierereien sowie mehrere gemalte Davidsterne.

Zur Ausgabe
Artikel 7 / 107
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.