Zur Ausgabe
Artikel 60 / 72
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Bohrmaschine ohne Stromkabel

aus DER SPIEGEL 52/1977

Für Bootsbesitzer und Autobastler, denen eine nahe Steckdose fehlt, wurde das »O.K.-System« ("ohne Kabel") entwickelt. Bohrmaschinen (auch Schrauber und eine Universalschere), die mit aufladbaren Nickel-Cadmium-Batterien arbeiten. Vorzug des Systems: Der Energieteil im Griff des Werkzeugs ist ausklinkbar und kann in einer Stunde wieder aufgeladen werden. (Hersteller: Black & Decker, Frankfurt; Preise: Bohrmaschinen: ab etwa 270 Mark; Batterieteil: etwa 80 Mark; Ladegerät: etwa 160 Mark).

Zur Ausgabe
Artikel 60 / 72
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel