Zur Ausgabe
Artikel 6 / 99
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Brandt nach Moskau

aus DER SPIEGEL 37/1989

Der SPD-Ehrenvorsitzende und Präsident der Sozialistischen Internationale (SI), Willy Brandt, wird in der zweiten Oktoberhälfte nach Moskau reisen. Neben Gesprächen mit Staats- und Parteichef Michail Gorbatschow, der Brandt eingeladen hatte, steht ein Vortrag in der Lomonossow-Universität auf dem Programm. Der Sozialdemokrat sucht vor allem nach Wegen, wie mit Unterstützung der SI die ins Stocken geratenen amerikanisch-sowjetischen Verhandlungen über den Abbau strategischer Waffen und über einen Weltsicherheitsrat für Umweltfragen vorangebracht werden können. Wegen der Nationalitätenkonflikte hat Brandt Besuche im Baltikum und anderen Gebieten außerhalb der Hauptstadt zurückgestellt. Bereits bei der letzten SI-Konferenz in Stockholm war die KPdSU durch einen Beobachter vertreten.

Mehr lesen über
Zur Ausgabe
Artikel 6 / 99
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.