Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Brasilien - »makabre Bilanz« der Generäle

Nach über zwei Jahrzehnten treten die brasilianischen Militärs von der Bühne ab - Ende einer Epoche: Militärs herrschen auf dem südamerikanischen Subkontinent nun nur noch in Chile und Paraguay. Doch Brasiliens Oppositionsführer Tancredo Neves, der am Dienstag zum Präsidenten gewählt wird, tritt ein schweres Erbe an: Die Generäle haben den fünftgrößten Flächenstaat der Erde in die Reihe der Hungerländer gewirtschaftet. *
aus DER SPIEGEL 3/1985
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel