Bremen, Hamburg und Berlin wollen Geflüchteten gemeinsam "sichere Häfen" anbieten

Die zwei wichtigsten Zitate
Von Korinna Kurze
Foto: Daniel Reinhardt / dpa
Es ist unsere gemeinsame humanitäre Pflicht, alles zu tun, um Menschen vor dem Ertrinken zu bewahren, Flüchtlingsschiffe in sichere Häfen zu bringen und Flüchtlinge nach den Regeln des europäischen und nationalen Asylrechts in Europa aufzunehmen.

Die Bürgermeister der Stadtstaaten Bremen, Hamburg und Berlin

Wir werden uns weiterhin engagiert an der Versorgung und Integration von Flüchtlingen beteiligen, die nach den Abkommen und Vereinbarungen der Bundesregierung mit den Mitgliedsstaaten der Europäischen Union in Deutschland aufgenommen werden.

Die Bürgermeister der Stadtstaaten Bremen, Hamburg und Berlin