Zur Ausgabe
Artikel 98 / 113
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Briefe

aus DER SPIEGEL 16/2007

Briefe

»Der Mensch phantasierte sich über Jahrtausende alle möglichen Jenseitsstorys zusammen. Zum Glück gab es dabei auch immer ein paar Klardenker wie Epikur, der sagte: 'Der Tod geht mich eigentlich nichts an, denn wenn er ist, bin ich nicht mehr, und solange ich bin, ist er nicht.'«

Gerald Uhlig aus Berlin zum Titel »Was vom Menschen bleibt - Der Glaube an die Unsterblichkeit der Seele«

Zur Ausgabe
Artikel 98 / 113
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.