Zur Ausgabe
Artikel 88 / 105
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Briefe

aus DER SPIEGEL 51/2009

Briefe

»Es ist schon seltsam, dieses Jahrzehnt als 'Dekade der Unvernunft' zu bezeichnen, da die Wurzel der meisten Krisen in den vergangenen Dekaden zu suchen ist. Leider wird dieser Aspekt von vielen Menschen gern ausgeblendet und die Vergangenheit meist in ein besseres Licht gestellt, als sie es verdient hätte.«

Maik Hettich aus Friolzheim in Baden-Württemberg zum Titel »Das verlorene Jahrzehnt - Was die Welt aus einer Dekade der Unvernunft lernen muss«

Zur Ausgabe
Artikel 88 / 105
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.