Zur Ausgabe
Artikel 105 / 117
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Briefe

aus DER SPIEGEL 32/2001

Briefe

»Da beschwert man sich jahrelang, dass die jungen Leute sich nicht mehr politisch betätigen, und dann bricht ein Proteststurm gegen die Globalisierung los, dass den Politikern Hören und Sehen vergeht. Sie entblöden sich auch nicht, die Demonstranten alle in einen Topf zu werfen, wie unser Außenminister, der wahrlich Verständnis haben müsste für die jungen Leute, die sich für eine bessere Welt einsetzen.«

Gerhard Fiedler aus Papenburg in Niedersachsen zum Titel »Kampf um den Global-Kapitalismus - Wem gehört die Welt?«

Zur Ausgabe
Artikel 105 / 117
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.