Zur Ausgabe
Artikel 64 / 76

Campingausrüstung in der Tasche

aus DER SPIEGEL 6/1977

Als »für den Individualreisenden gedacht«, propagiert ein Tübinger »Team für Problemlösung« eine Gepäcktasche mit eingebauter Hängematte und, zusätzlich lieferbar, Zeltdach. Allein durch Aufziehen von Reißverschlüssen verwandelt sich die Reisetasche, die dabei voll gepackt bleiben kann, in Campers Nachtlager. Das Material -- gelb, blau oder grün -, reißfest bis angeblich 300 Kilogramm, macht das Übernachtungs-Portable auch als Doppelbett-Hängematte brauchbar. (Vertrieb: Log-Id, Tübingen; Preis: 166 Mark.)

Zur Ausgabe
Artikel 64 / 76
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.