Die Spenden für Carola Rackete zeigen, dass es immer noch ein weltoffenes Europa gibt

One Million Rising
HANDOUT - 29.06.2019, Italien, Lampedusa: Das von Sea Watch zur Verfügung gestellte Foto zeigt Carola Rackete aus Kiel, deutsche Kapitänin der «Sea Watch 3», als sie von der Polizei eskortiert, das Rettungsschiff «Sea Watch 3» im Hafen der Insel Lampedusa verlässt. Das Schiff der deutschen Hilfsorganisation Sea-Watch ist nach dem unerlaubten Anlegen im Hafen der italienischen Insel Lampedusa und der Festnahme der Kapitänin beschlagnahmt worden. Das bestätigte ein Sea-Watch-Sprecher. Foto: Selene Magnolia/Sea Watch/dpa - ACHTUNG: Nur zur redaktionellen Verwendung im Zusammenhang mit der aktuellen Berichterstattung und nur mit vollständiger Nennung des vorstehenden Credits +++ dpa-Bildfunk +++ | Verwendung weltweit
HANDOUT - 29.06.2019, Italien, Lampedusa: Das von Sea Watch zur Verfügung gestellte Foto zeigt Carola Rackete aus Kiel, deutsche Kapitänin der «Sea Watch 3», als sie von der Polizei eskortiert, das Rettungsschiff «Sea Watch 3» im Hafen der Insel Lampedusa verlässt. Das Schiff der deutschen Hilfsorganisation Sea-Watch ist nach dem unerlaubten Anlegen im Hafen der italienischen Insel Lampedusa und der Festnahme der Kapitänin beschlagnahmt worden. Das bestätigte ein Sea-Watch-Sprecher. Foto: Selene Magnolia/Sea Watch/dpa - ACHTUNG: Nur zur redaktionellen Verwendung im Zusammenhang mit der aktuellen Berichterstattung und nur mit vollständiger Nennung des vorstehenden Credits +++ dpa-Bildfunk +++ | Verwendung weltweit Foto: Selene Magnolia/Sea Watch/dpa
Mehr lesen über