Zur Ausgabe
Artikel 132 / 147
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Chronik 18. bis 24. September

aus DER SPIEGEL 39/1999

SAMSTAG, 18. 9.

KAUKASUS Zum Kampf gegen islamische Rebellen, mutmaßlich verantwortlich für Bombenanschläge in Russlands Großstädten, verschanzen sich russische Truppen in Tschetschenien.

MILITÄR In Stettin formiert sich ein multinationales Corps dänischer, polnischer und deutscher Soldaten; militärische Ausrichtung: »gegen niemanden«.

SONNTAG, 19. 9.

SCHLAPPE In Sachsen holt sich die SPD innerhalb von zwei Wochen die fünfte Abfuhr bei Landtags- und Kommunalwahlen. »König Kurt« Biedenkopf sichert der CDU mit 56,9 Prozent der Stimmen die absolute Mehrheit im Landtag, die PDS wird zur zweitstärksten Fraktion (22,2 Prozent), und die SPD kommt auf nur noch 10,7 Prozent - ein historischer Tiefstand.

PROTEST Mit Tränengas und Wasserwerfern bekämpft die malaysische Polizei vor der Nationalen Moschee in Kuala Lumpur 10 000 demonstrierende Anhänger des inhaftierten Oppositionspolitikers Anwar Ibrahim.

MONTAG, 20. 9.

BEFRIEDUNG In Osttimor landen die ersten Einheiten der australischen Uno-Friedenstruppen.

KATASTROPHEN In Taiwan bebt innerhalb von 29 Minuten fünfmal die Erde; bei Richterskalawerten bis zu 7,6 kommen mehr als 2000 Menschen zu Tode, über 8000 werden verletzt.

DIENSTAG, 21. 9.

BESUCHER Israels Ministerpräsident Ehud Barak betritt als erster ausländischer Staatsgast das Berliner Bundeskanzleramt.

RENTEN Arbeitsminister Riester will Geringverdienenden die private Altersvorsorge mit einer Sparzulage erleichtern.

DICHTER Literaturkritiker küren Gottfried Benn zum deutschsprachigen Top-Lyriker des Jahrhunderts, auf den Plätzen: Paul Celan, Bertolt Brecht und Rainer Rilke.

MITTWOCH, 22. 9.

REFORM Vor der Uno-Vollversammlung fordert Außenminister Joschka Fischer, im Sicherheitsrat das Vetorecht einzuschränken, um die Durchführung von Uno-Aktionen zu beschleunigen.

ÄRZTE Gesundheitsministerin Andrea Fischer wirft den Kassenärzten Politikunfähigkeit vor und bricht den Dialog über die Gesundheitsreform ab.

DONNERSTAG, 23. 9.

RAUMSONDEN Der erste interplanetarische Wettersatellit erreicht den Planeten Mars - dann bricht der Funkkontakt ab.

PARTEIEN Führende Politiker der Bündnisgrünen drohen mit einem Ausstieg aus der Regierung.

FREITAG, 24. 9.

BENZIN Für süddeutsche Autofahrer lohnt sich die Tankfahrt nach Österreich oder in die Schweiz, wo der Preis pro Liter um bis zu 28 Pfennig niedriger ist.

KIRCHE Die katholischen Bischöfe können sich nicht auf einen gemeinsamen Kurs im Streit um die Konfliktberatung für Schwangere einigen.

Zur Ausgabe
Artikel 132 / 147
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.