Zur Ausgabe
Artikel 88 / 104
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Chronik

19. bis 24. Mai
aus DER SPIEGEL 22/2007

SAMSTAG, 19. 5.

BESUCH Der scheidende britische Premierminister Tony Blair besucht überraschend den Irak, um sich mit dem irakischen Präsidenten Dschalal Talabani und Ministerpräsident Nuri al-Maliki zu treffen.

AFGHANISTAN Bei einem Selbstmordanschlag auf eine Bundeswehr-Patrouille in Kunduz werden drei deutsche Soldaten und afghanische Zivilisten getötet.

SONNTAG, 20. 5.

WIRTSCHAFT Siemens verkündet, dass der Pharma-Manager Peter Löscher am 1. Juli die Nachfolge von Vorstandschef Klaus Kleinfeld antreten wird.

BREMEN Nach der Landtagswahl zieht sich die Bremer CDU aus den Sondierungsgesprächen mit der SPD zurück, um nach zwölf Jahren Großer Koalition in die Opposition zu gehen.

MONTAG, 21. 5.

PARTEIEN Die SPD stimmt dem Vorschlag von Parteichef Kurt Beck zu, den Parteivorstand künftig auf drei Stellvertreter zu verkleinern, darunter die linke Abgeordnete Andrea Nahles.

SPORT Der ehemalige Radprofi Bert Dietz gesteht, als Mitglied des Team Telekom jahrelang gedopt zu haben.

LIBANON Bei Gefechten zwischen der libanesischen Armee und Islamisten sterben über 50 Menschen, unter ihnen der Bruder des als »Kofferbomber von Köln« bekannt gewordenen Libanesen Youssef al-Hajdib.

DIENSTAG, 22. 5.

LONDON Die britische Staatsanwaltschaft stellt Haftbefehl gegen den Russen Andrej Lugowoi aus, der den russischen Ex-Spion Alexander Litwinenko vergangenes Jahr in London vergiftet haben soll.

EPIDEMIE Die Salmonellen-Epidemie im Klinikum Fulda ist nach Erkenntnissen des dortigen Gesundheitsamts auf eine Nachspeise aus Apfelmus und Sahne zurückzuführen. Bisher starben acht Menschen.

SATIRE Der dänische Künstler Jan Egesborg wird in Wien nach einer satirischen Protestaktion gegen den Besuch von Russlands Präsident Wladimir Putin vorübergehend festgenommen.

MITTWOCH, 23. 5.

BETRUG Vier Manager des ehemals größten deutschen Geldtransport-Unternehmens Heros werden wegen Millionenbetrugs zu langjährigen Haftstrafen verurteilt.

ANSCHLAG Militante Globalisierungsgegner bekennen sich zu dem Brandanschlag, der am Dienstagmorgen auf das Auto von »Bild«-Chefredakteur Kai Diekmann verübt worden war.

FUSSBALL Der AC Mailand gewinnt zum siebten Mal die Champions League. Beim Endspiel in Athen siegen die Italiener mit 2:1 gegen den FC Liverpool.

DONNERSTAG, 24. 5.

AUFKLÄRUNG Der ehemalige Präsident des Bundeskriminalamts, Ulrich Kersten, wird in Berlin vom BND-Untersuchungsausschuss vernommen.

daran teil.

Zur Ausgabe
Artikel 88 / 104
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.