Zur Ausgabe
Artikel 104 / 109
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Coordt von Mannstein

aus DER SPIEGEL 14/2005

Coordt von Mannstein , 68, konservativer Werbepapst aus Solingen, hätte Grund zum Jubel. 16 Jahre lang hatte er für Helmut Kohl die Werbetrommel gerührt und war dann von der nachrückenden CDU-Generation als »Werber der alten Zöpfe« abgeschoben worden. Nun legte die CDU für ihren Landtagswahlkampf in Nordrhein-Westfalen, ohne ihn gefragt zu haben, ein Plakatmotiv wieder auf, das der Solinger Werber vor genau 30 Jahren für den damaligen CDU-Spitzenkandidaten Köppler entworfen hatte. Mannstein, der jetzt für die FDP in NRW arbeitet, ist bei aller Bescheidenheit auch maliziös: Vielleicht wüssten die Christdemokraten nicht, »dass die CDU damals zwar ihr bestes Ergebnis erzielte, aber dennoch nicht in die Regierung kam«.

Mehr lesen über
Zur Ausgabe
Artikel 104 / 109
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel