Nach Besuch in Rom Spahn drängt auf härtere Kontrollen von 3G-Maßnahmen

Gesundheitsminister Jens Spahn spricht sich für verstärkte Kontrollen von Impfpässen und Testergebnissen aus. Er sei bei einem Besuch in Italien »an einem Tag öfter kontrolliert worden« als in Deutschland »in zwei Wochen«.
Jens Spahn in Rom: »Die Balance zu halten, ist schwierig«

Jens Spahn in Rom: »Die Balance zu halten, ist schwierig«

Foto: Xander Heinl/photothek.de / imago images/photothek
slü/dpa