Zur Ausgabe
Artikel 130 / 132

Daniel Cohn-Bendit,

aus DER SPIEGEL 50/1998

53, deutscher Europa-Abgeordneter und Spitzenkandidat der französischen Grünen für die StraßburgWahlen im nächsten Juni, beendete eine 30 Jahre alte Intimfeindschaft mit den französischen Kommunisten à la française: durch ein großes Fressen. Der Veteran ("Dany le Rouge") der Pariser Revolte von 1968 - dereinst von der KPF als »deutscher Anarchist« beschimpft - und der Führer des verbürgerlichten Parti communiste, Robert Hue, 52, trafen sich in der Pariser »Brasserie Terminus Nord« zu einem rot-grünen Gipfelschmaus. Am Ende aber fanden die beiden trotz spontanen Duzens und brüderlichem Halbe-halbe bei Begleichung der Zeche keinen Konsens: Der Rote hieß den Grünen einen »Liberalen«, der schlug zurück mit einem: »Und du bist ein echter Traditionalist.« Auch in der Wahl der Transportmittel blieben die Gegensätze gewahrt. Der nunmehrige »Dany le Vert« rollte mit der Metro an, der Repräsentant der Arbeiterklasse fuhr im Auto mit Chauffeur und Leibwächter vor.

Zur Ausgabe
Artikel 130 / 132
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.