Neuruppin Achtjähriger Messerstecher verletzt Schüler


Am Nikolaustag gehen an der Rosa-Luxemburg-Grundschule im brandenburgischen Neuruppin zwei acht und zwölf Jahre alte Jungen mit einem Messer auf zwei Mitschüler los. Der jüngere von ihnen verletzt einen 11-jährigen Mitschüler am Handrücken.

Die Jungen sagen später, die Auseinandersetzung sei nur "Spaß" gewesen, sie werden für drei Tage vom Unterricht ausgeschlossen. Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts gefährlicher Körperverletzung.



© SPIEGEL ONLINE 2008
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.