Patientenverfügungen Parlamentarier entwerfen neues Gesetz zur Sterbehilfe

Eine fraktionsübergreifende Arbeitsgruppe hat sich nach SPIEGEL-Informationen auf ein neues Konzept zu den umstrittenen Patientenverfügungen geeinigt. Demnach darf ein Arzt nur dann die Behandlung abbrechen, wenn der Patient nachweislich umfassend medizinisch beraten wurde.