SPD-Landeschefin in NRW Kraft erringt Teilerfolg vor Gericht

Juristisch hat die SPD-Chefin in NRW einen Erfolg erstritten: Die CDU darf Wahlkampf-Postillen, in denen Hannelore Kraft Verwicklung in einen Fördermittelskandal vorgeworfen wird, nicht mehr verbreiten. Die Diskussion über ihren geschönten Lebenslauf wird sie jedoch so schnell nicht los.
Von Andrea Brandt
NRW-Vorsitzende der SPD, Hannelore Kraft im Kölner Landgericht: "Kraftilantis Lebenslauf-Lüge"

NRW-Vorsitzende der SPD, Hannelore Kraft im Kölner Landgericht: "Kraftilantis Lebenslauf-Lüge"

Foto: A3250 Oliver Berg/ dpa
Mehr lesen über