Zur Ausgabe
Artikel 22 / 81
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Der Geist aus der Flasche

SPIEGEL-Report über die schleichende Quecksilber-Vergiftung von Wasser, Luft und Nahrung (I) Jahr für Jahr wird in Westdeutschland die Umwelt mit 370 Tonnen Quecksilber verseucht, einem Stoff, der schon in Milligramm-Mengen unheilbare Schädigungen bewirkt. Ein zweiteiliger SPIEGEL-Report analysiert das Dilemma, vor das dieses Nervengift, symptomatisch für eine Unzahl anderer Schadstoffe, die Umweltschützer stellt: Die Fahndung nach den Verursachern führt in ein düsteres Labyrinth von Verantwortlichkeiten. Ist das Gift aber erst einmal freigesetzt, läßt es sich kaum mehr einfangen - wie, im Märchen, der Geist aus der Flasche.
aus DER SPIEGEL 35/1981
Zur Ausgabe
Artikel 22 / 81
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel