Nächster Artikel

»Der Papst ist das größte Hindernis«

Zum erstenmal kommt ein Papst in das Land Martin Luthers. An diesen Papstbesuch knüpfen sich evangelische Hoffnungen auf ein besseres Verständnis zwischen der protestantischen und der katholischen Kirche. Aber alle ökumenischen Bestrebungen müssen am Dogma von der Unfehlbarkeit des katholischen Lehramts scheitern.
aus DER SPIEGEL 46/1980
Mehr lesen über
Nächster Artikel