Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

STAATSOBERHAUPT Der politische Präsident

Horst Köhler blickt mit wachsendem Missmut auf die Arbeit der Großen Koalition. Bislang hat sich der Bundespräsident mit Kritik zurückgehalten, doch das soll nun anders werden. Köhler will in den nächsten Monaten klarer Stellung beziehen - auch gegen die Kanzlerin.
aus DER SPIEGEL 48/2006
Mehr lesen über
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel