Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Der Tod aus der Spritze

Die Hälfte der deutschen Bluter-Kranken, mehr als 2000 Männer, sind durch Medikamente mit dem Aids-Virus infiziert worden. Einige hundert sind gestorben, für die anderen gibt es wenig Hoffnung. Der Skandal wird durch eine große Koalition von Gesundheitsbehörden, Krankenkassen, Ärzten und Funktionären noch immer vertuscht.
aus DER SPIEGEL 47/1991
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel