Deutsche Fabriken in der Türkei Wo Quecksilber die Muttermilch verseucht

In einer Industrieregion östlich von Istanbul erkranken viele Bewohner an Asthma und Krebs. Auch deutsche Firmen wie BASF, Bayer und Siemens haben Werke vor Ort.
Von Mina Eroglu, Maximilian Popp, Craig Shaw und Zeynep Sentek
aus DER SPIEGEL 40/2019
    • E-Mail
    • Messenger
    • WhatsApp
Foto: TOLGA ILDUN / ALAMY
Jetzt weiterlesen mit SPIEGEL+

Jetzt weiterlesen. Mit dem passenden SPIEGEL-Abo.

Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe zu Themen, die unsere Gesellschaft bewegen – von Reportern aus aller Welt. Jetzt testen.

  • Alle Artikel auf SPIEGEL.de frei zugänglich.

  • DER SPIEGEL als E-Paper und in der App.

  • Jederzeit online kündbar.

Jetzt testen
Jetzt Probemonat starten

Sie haben bereits ein Digital-Abonnement? Hier anmelden