60 Jahre Bundespressekonferenz Köhler kritisiert politische Berichterstattung

Bundespräsident Horst Köhler hat die politischen Journalisten zu mehr Ernsthaftigkeit aufgefordert. In einer Rede äußerte er sich kritisch über die Berichterstattung zum Bundestagswahlkampf - vielen Journalisten sei es "gar nicht um die Demokratie" gegangen, behauptet er.
Bundespräsident Köhler: "Die Qualität des politischen Diskurses in Deutschland lässt bisweilen Raum für Verbesserung"

Bundespräsident Köhler: "Die Qualität des politischen Diskurses in Deutschland lässt bisweilen Raum für Verbesserung"

Foto: Gero Breloer/ AP
wit/dpa/AP
Mehr lesen über