Abhören von Linken-Abgeordneten Friedrich verteidigt Spitzelei als Frühwarnsystem

Schlagabtausch im Bundestag über die Beobachtung von Linken-Abgeordneten: Innenminister Friedrich rechtfertigte die Überwachung als "Frühwarnsystem". Der Staat müsse sich gegen seine Feinde wehren können. Die Linkspartei kritisierte, die Aktion verstoße gegen die Grundideen des Rechtsstaats.
Minister Friedrich: "Der Staat muss sich gegen seine Feinde wehren können."

Minister Friedrich: "Der Staat muss sich gegen seine Feinde wehren können."

Foto: dapd
als/dapd/dpa/AFP