US-Abhörskandal Bundesregierung lehnt Asyl für Snowden ab

Trotz der vehementen Forderungen von Politikern und Prominenten bleibt die Bundesregierung hart: Sie sperrt sich gegen Asyl für Edward Snowden in Deutschland und warnt vor einem Zerwürfnis mit den USA. Eine Befragung des Whistleblowers durch einen Untersuchungsausschuss sei auch in Moskau möglich.
Snowden: "Wer die Wahrheit ausspricht, begeht kein Verbrechen"

Snowden: "Wer die Wahrheit ausspricht, begeht kein Verbrechen"

Foto: DPA/ Wikileaks
als/heb/dpa/AFP