Wahl in Berlin: Piraten drin, FDP raus
Foto: Tobias Kleinschmidt/ dpa
Fotostrecke

Wahl in Berlin: Piraten drin, FDP raus

Abstimmung in der Hauptstadt Wowereit darf in Berlin noch mal regieren

Die SPD unter Bürgermeister Wowereit ist als stärkste Partei aus der Wahl zum Abgeordnetenhaus in Berlin hervorgegangen. Kräftige Gewinne konnten die Grünen einfahren. Eigentlicher Sieger ist jedoch die Piratenpartei, die mit bis zu neun Prozent der Stimmen künftig im Parlament mitreden wird. Die FDP erlebte ein Desaster.
ler/dapd/dpa