Abstürze und Notlandungen Wie die Bundeswehr 17 Drohnen verlor

Die Bundeswehr will ihre Drohnenflotte massiv ausbauen, doch die Risiken der unbemannten Flugmaschinen sind enorm. 17 deutsche High-Tech-Geräte sind in den vergangenen fünf Jahren zerstört worden - bei Abstürzen, Notlandungen oder Unfällen am Boden.
Deutsche Aufklärungsdrohne (Archivbild): Immer wieder werden Abstürze gemeldet

Deutsche Aufklärungsdrohne (Archivbild): Immer wieder werden Abstürze gemeldet

Foto: dpa Picture-Alliance / Peter Steffen/ picture-alliance/ dpa
Fotostrecke

Drohnen: Hightech-Spione auf dem Vormarsch

Foto: DPA
jok/dpa