Absurder Vorstoß CDU-Verbands-Chef will Rentner zu Wählern zweiter Klasse degradieren

Der Gedanke ist absurd - und vermutlich verfassungswidrig: Der Chef des CDU-nahen Studentenverbands RCDS schlägt vor, die Stimmrechte von Rentnern und Arbeitslosen bei Bundestags- und Landtagswahlen zu halbieren. Die FDP wies den Vorstoß empört zurück.