AfD Höcke und Kalbitz rufen offiziell zur Auflösung des "Flügels" auf

Björn Höcke hatte es bereits angekündigt: Der rechtsextreme "Flügel" der AfD wird offiziell aufgelöst. In einem Brief an die Interessengemeinschaft heißt es aber, der "politische Einsatz" gehe weiter.
Andreas Kalbitz (l.) und Björn Höcke: "Der politische Einsatz geht weiter"

Andreas Kalbitz (l.) und Björn Höcke: "Der politische Einsatz geht weiter"

Foto: 

Jens Büttner/ dpa

ptz/dpa