Moritz' Onkel hat 100.000 Euro an die AfD gespendet – jetzt organisieren er und seine Familie eine Gegenspende

Ein Interview über zivilgesellschaftliches Engagement – und die Frage, wie man mit einem AfD-Onkel redet.
Von Marc Röhlig
Mein erster Impuls war, deutlich zu machen, dass wir anderen Krawinkels damit nichts zu tun haben.

Der Typ spendet alleine so viel Geld? Also zeigen wir mit unserem Crowdfunding: Wir stehen für die vielen!

Faschismus ist keine Meinung, sondern ein Verbrechen.

Mehr lesen über