Angebliche Gewaltfantasien AfD-Politiker Arppe tritt nach geleakten Chatprotokollen zurück

Für die AfD saß er im Landtag von Mecklenburg-Vorpommern. Nun ist Holger Arppe zurückgetreten. Nach Recherchen vom NDR und der "taz" soll er sich für einen gewalttätigen Umgang mit politischen Gegnern ausgesprochen haben.
AfD-Politiker Holger Arppe

AfD-Politiker Holger Arppe

Foto: Daniel Bockwoldt/ dpa
bam/dpa