AfD-Mitarbeiterin früher für Verfassungsschutz tätig SPD und Grüne fordern Aufklärung in Spionageaffäre

Der SPIEGEL deckte auf, dass eine Islamfeindin, die heute für die AfD im Bundestag arbeitet, in Moscheen spionierte und sich dem bayerischen Verfassungsschutz andiente. SPD und Grüne fordern nun Aufklärung über das Vorgehen der Behörde.
Die Fraktionen der Grünen und der SPD im bayerischen Landtag fordern Aufklärung

Die Fraktionen der Grünen und der SPD im bayerischen Landtag fordern Aufklärung

Foto: Peter Kneffel/ picture alliance/dpa
ene/akm/Joseph Röhmel