Das steckt hinter der neuen AfD-nahen Stiftung

Warum sie nicht mehr wie ein Austauschprogramm heißen soll.
Foto: Matthias Balk/dpa