AfD-Parteitag in Erfurt Lucke punktet mit Medienschelte

Noch nie stand AfD-Sprecher Bernd Lucke so sehr unter Druck wie auf dem Parteitag in Erfurt. Die Basis bügelte den Versuch ab, seine Macht in einer neuen Satzung zu zementieren. Trotzdem schaffte es Lucke, die Stimmung zu drehen - mit einer Attacke auf Journalisten.
AfD-Chef Bernd Lucke: "Missbrauch der Pressefreiheit"

AfD-Chef Bernd Lucke: "Missbrauch der Pressefreiheit"

Foto: Hendrik Schmidt/ dpa