Ärger in AfD-Fraktion Rechtspopulisten laden rechtspopulistischen Blogger aus

Ex-Breitbart-Journalist Milo Yiannopoulos war zu einer AfD-Medienkonferenz nach Berlin geladen worden. Doch in der Fraktion gibt es wegen der Vergangenheit des Briten Ärger. Nun darf der "Stargast" doch nicht kommen.
AfD-Fraktionschefs Alexander Gauland und Alice Weidel

AfD-Fraktionschefs Alexander Gauland und Alice Weidel

Kay Nietfeld/ DPA
Milo Yiannopoulos

Milo Yiannopoulos

MARK GRAHAM/ AFP