Trotz Schusswaffen-Forderung Verfassungsschutz hält AfD für ungefährlich

Muss sich der Geheimdienst mit der AfD befassen? Politiker fordern dies, doch der Verfassungsschutz winkt ab. Kritischer ist das Kinderhilfswerk: Es wirft der Partei Volksverhetzung vor.
Verfassungsschutz zur AfD: Es gilt die Einschätzung von November

Verfassungsschutz zur AfD: Es gilt die Einschätzung von November

Foto: Oliver Berg/ dpa
cht/dpa