Rechtsextremismus-Verdacht Verwaltungsgericht untersagt Verfassungsschutz vorerst Beobachtung der AfD

Das Verwaltungsgericht Köln untersagt dem Bundesamt für Verfassungsschutz vorerst, die AfD als Verdachtsfall einzustufen und zu beobachten. Das bestätigte ein Gerichtssprecher dem SPIEGEL.
AfD-Politiker Meuthen, Höcke, Gauland (Archivfoto von 2019)

AfD-Politiker Meuthen, Höcke, Gauland (Archivfoto von 2019)

Foto:

Stefan Boness / imago images/IPON

wow/sev