Delta-Variante behindert Abzug Afghanistan-Rückkehrer der Bundeswehr müssen zwei Wochen in Quarantäne

Beim Afghanistan-Abzug kämpft die Bundeswehr mit einem Coronaproblem: Die Delta-Variante breitet sich aus, mindestens ein Soldat hat sich infiziert. Nun erlässt die Truppe harte Rückreiseregeln.
Bundeswehrsoldaten im Camp Marmal in Masar-i-Scharif (Ende April 2021)

Bundeswehrsoldaten im Camp Marmal in Masar-i-Scharif (Ende April 2021)

Foto:

Florian Gaertner/photothek.de / imago images/photothek

Ankunft in Deutschland: Ein Transporthubschrauber der Bundeswehr wird auf dem Flughafen Leipzig/Halle entladen

Ankunft in Deutschland: Ein Transporthubschrauber der Bundeswehr wird auf dem Flughafen Leipzig/Halle entladen

Foto: Jan Woitas / dpa
Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.