Ai Weiwei kritisiert deutsche China-Politik "Deutschland hat seine Seele verloren"

Der chinesische Künstler Ai Weiwei verließ vor einem Jahr seine Wahlheimat Berlin, auch wegen der deutschen China-Politik. Der Dissident macht der Bundesregierung schwere Vorwürfe.
Ein Interview von Marcel Rosenbach
Künstler Ai Weiwei bei einer Podiusmdiskussion im Reichstagsgebäude

Künstler Ai Weiwei bei einer Podiusmdiskussion im Reichstagsgebäude

Foto: FILIP SINGER/EPA-EFE/Shutterstock
Zur Person
In den Bundestag zugeschalteter Aktivist Joshua Wong

In den Bundestag zugeschalteter Aktivist Joshua Wong

Foto: FILIP SINGER/EPA-EFE/Shutterstock