Aktion in Köln PKK-Sympathisanten besetzen RTL-Studio

Anhänger der verbotenen kurdischen Arbeiterpartei PKK sind in die Räume des Fernsehsenders RTL in Köln eingedrungen. Berichten zufolge verlangten sie, dass die Redaktion einen Beitrag über den inhaftierten PKK-Führer Öcalan senden soll. Am Abend beendete die Polizei die Besetzung.
Polizeifahrzeuge vor dem RTL-Gebäude: Sitzstreik von PKK-Anhängern in "Explosiv"-Studio

Polizeifahrzeuge vor dem RTL-Gebäude: Sitzstreik von PKK-Anhängern in "Explosiv"-Studio

Foto: dapd
amz/dapd/dpa